Bundeswehr
Mehrere Bundeswehr-Dienststellen sollen nach Füssen verlegt werden

Die Bundeswehr in Füssen hat zwar als Folge der jüngsten Strukturreform ihre Ausbildungskompanien verloren. Doch nun soll sie an anderer Stelle zumindest in kleinerem Umfang Zuwachs erhalten: Bis 2014 ist laut Kasernenkommandant Oberstleutnant Lutz Hartmann geplant, verschiedene Dienststellen aus anderen Standorten nach Füssen zu verlegen. Darunter sind das Familienbetreuungszentrum, die Militärpfarrämter, die Bekleidungswirtschaft und das Mobilitäts-Center (Fuhrpark) – zusammen fast 50 Dienststellen.

Zudem soll eine Kompanie für die Feldwebel-Ausbildung von 2013 bis 2015 in Füssen stationiert werden. Auch die Investitionen in die Kaserne bleiben weiterhin auf hohem Niveau.

Zu den aktuellen Maßnahmen zählen etwa das neue Wachgebäude, das am 23. August seiner Bestimmung übergeben wird, oder eine neue Sporthalle für die rund 1100 Soldaten.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019