Wohnungsbau
Mehr bezahlbare Wohnungen in Füssen gefordert

Mehr sozialer Wohnungsbau und insgesamt mehr bezahlbare Wohnungen in Füssen müssen entstehen – darin waren sich die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Füssen beim Stammtisch in den Füssener Ritterstuben einig. Bedauert wurde daher, dass sich der Stadtrat beim Bauprojekt in Faulenbach gegen eine 15-Prozent-Quote für sozialen Wohnungsbau entschieden hat.

Einen entsprechenden Antrag hatte Ortsvereinsvorsitzende und Landtagsabgeordnete Ilona Deckwerth eingereicht. AWO-Vorsitzende Brigitte Protschka stellte fest: 'In anderen Städten und Kommunen sind sogar 30 Prozent die Regel.'

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 13.10.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen