Tot
Mann seit Juni vermisst: Leiche am Tegelberg gefunden

Am Tegelberg bei Schwangau (Ostallgäu) ist am Mittwoch die Leiche eines Mannes gefunden worden. Nach Angaben der Polizei handelt es sich bei dem Toten wahrscheinlich um einen seit Juni 54-jährigen Vermissten aus dem nahen Steingaden. Bergwachthelfer hatten eine Kappe und weitere Gegenstände gefunden, als sie an der << Gelben Wand >> im Gemeindegebiet von Schwangau an einem Klettersteig arbeiteten. Zusammen mit alpinen Einsatzkräften der Polizei und mit Hilfe eines Hubschraubers wurde das Gebiet abgesucht. Dabei entdeckten die Männer die Leiche in einer Rinne liegend. Das Opfer war bis zu 200 Meter in die Tiefe gestürzt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen