Handel
Mäßiger Andrang am Füssener Himmelfahrtsmarkt trotz breitem Angebot

Wer sich am Mittwochvormittag auf einen Streifzug über den Himmelfahrtsmarkt in Füssen begeben hat, stellte fest: Viel los ist hier trotz angepriesener 'Weltneuheiten' und den allgegenwärtigen Düften von Bratwurst und Zuckerwatte (noch) nicht. Nur wenige Besucher waren bis dahin auf dem Parkplatz an der Morisse unterwegs.

Wie zeitgemäß ist ein solcher Markt trotz Discountern und Onlineshopping? Eine Umfrage unter den Händlern zeigt: Gründe, ihre Zelte Jahr für Jahr in Füssen aufzuschlagen, haben sie genug. Mit handgemachten Bonbons 'wie zu Großmutters Zeiten' ist beispielsweise Birgit Jordan aus dem Auerbergland angereist.

Vor etwa einem Jahr hat sie ihr Hobby zum Beruf gemacht und mit ihrer Schwester eine Bonbonmanufaktur gegründet. Die 'Bonbonhexen' nutzen Märkte, um die bunten Bonbons in allerlei Geschmacksrichtungen einem breiteren Publikum bekannt zu machen. So wie viele Händler setzt Jordan auf den Feiertag am Donnerstag: 'Da ist dann bestimmt mehr los.'

Mehr über die Händler des Himmelfahrtsmarktes erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 15.05.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen