Rückzieher
Luxushotel in Füssen: Die aktuelle Variante ist vom Tisch

Die bisherige Planung ist vom Tisch: Das Luxushotel auf dem Gelände des Füssener Festspielhauses soll in einer veränderten Variante entstehen.
  • Die bisherige Planung ist vom Tisch: Das Luxushotel auf dem Gelände des Füssener Festspielhauses soll in einer veränderten Variante entstehen.
  • Foto: Benedikt Siegert
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Der nahende Bürgerentscheid hat für eine überraschende Wende beim Füssener Hotelprojekt gesorgt: Festspielhausinhaber Manfred Rietzler hat am Freitag die aktuelle Planung für den Bau des Fünf-Sterne-Hauses auf dem Gelände des Musicaltheaters zurückgezogen. „Das bedeutet aber nicht, dass damit die Hotelpläne an sich gestorben sind“, sagte der Unternehmer. Ziel sei es vielmehr, eine veränderte Variante für das Haus mit 149 Doppelzimmern und Suiten auf die Beine zu stellen, die den Forggensee nicht in der bisherigen Form tangiert. Wie die neue Planung aussehen könne, ließ Rietzler offen

Der am 20. Oktober vorgesehene Bürgerentscheid ist damit nach Einschätzung von Juristen hinfällig. Schließlich mache eine Bürgerabstimmung über ein Projekt, das in dieser Form nicht mehr verfolgt wird, keinen Sinn. Der Bürgerentscheid gegen den Hotelbau war von Bund Naturschutz, Landesbund für Vogelschutz und Kreisfischereiverein angestoßen worden.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 20.07.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Markus Raffler aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019