Konzert
Liederkranz und Cantovivo singen gemeinsam am 30. Dezember in der Stadtpfarrkirche St. Mang in Füssen

Auch wenn es heuer nur die vermeintlich 'kleine' Füssener Chorweihnacht ist, zu der der Liederkranz am Sonntag, 30. Dezember, ab 16 Uhr in die Stadtpfarrkirche St. Mang einlädt, sind die Karten begehrt.

Im Vorverkauf gibt es nur noch wenige Restkarten, so Vorsitzender Matthias Thalmair. Indem die Karten für die rund 50 Stuhlplätze aber erst an der Abendkasse angeboten werden, haben auch noch Kurzentschlossene sowie Urlaubsgäste eine Chance, dabei zu sein.

Das Programm enthält für alle etwas, versichert Dirigentin Gisela Reichherzer. Neben 'ihren' Chören, dem Männerchor Liederkranz sowie dem gemischten Chor Cantovivo aus Halblech und Rieden, sind als Instrumentalisten Barbara und Thomas Keller mit Harfe und Querflöte sowie Walter Dolak an der Orgel dabei.

Nach dem Auftakt mit Klängen der frisch restaurierten Orgel bestreitet der Liederkranz den ersten Teil des Programms mit Weisen rund um die Weihnachtszeit vom Marienlob über die Verkündigung bis zur Krippe aus verschiedenen Ländern, vom Allgäuer Bauernmenuett über das schlesische 'Es blühn drei Rosen auf einem Zweig' bis zu Liedern aus Polen, Ungarn, Italien und Wales.

Von der Orgelempore herab lässt Cantovivo Stücke bekannter Komponisten wie Camille Saint-Saëns, Hector Berlioz und Antonio Vivaldi folgen. Schließlich vereinen sich beide Chöre zum opulenten Klangkörper um gemeinsam Stücke wie Schnabels 'Transeamus usque Bethlehem' anzustimmen.

Bereits begonnen hat zudem die Vorbereitung der großen Alpenländischen Chorweihnacht der Arbeitsgemeinschaft Alpenländischer Chorverbände am 22. Dezember kommenden Jahres in Füssen. 'Wir haben schon die erste Zusage', verrät Dirigentin Reichherzer. Weitere Chöre will man noch in Nord- und Südtirol für dieses Ereignis gewinnen.

Karten für die Füssener Chorweihnacht gibt es bei Füssen Tourismus und Marketing am Kaiser-Maximilian-Platz.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen