Füssen
Legendäres Hippie-Musical: American Tribal Love-Rock Musical am Freitag, 4. März, in Füssen

Das Musical 'Hair' gilt bis heute als Meilenstein des Musiktheaters. In 'Hair' sucht die Hippiebewegung der 1968er-Jahre ein neues Lebensgefühl – eine Gesellschaft jenseits von Krieg, Rassentrennung und Autorität, eine Ära im Zeichen von 'Aquarius'.

Die Vorlagen zu 'Hair' entstanden durch Gerome Ragni und James Rado. Durch die Provokationen des damaligen modernen Theaters und durch die Unruhen der Protestbewegung entstand eine Textsymbiose aus harten, vorwurfsvollen Zeilen und einer friedlichen, weichen Poesie. Nach zahlreichen Off-Broadway Aufführungen (erste 1966) arbeiteten die beiden Schöpfer von 'Hair' mit Galt MacDermot an einer musikalischen Inszenierung.

Dem ehemaligen Kirchenmusiker und Organist gelang ein grandioser Einklang aus Rhythmus, Harmonie und Instrumentierung. Zu den ersten Aufführungen des Musicals kam Bertrand Castelli als Regisseur hinzu. Castelli war Anführer mehrerer Friedensmärsche und landete häufig im Gefängnis. Er schaffte es, 'Hair' die radikale, pazifistische Philosophie einzuhauchen und machte somit das Musical zu einem außergewöhnlichen Erlebnis.

Das Love-Rock-Musical ist am Freitag, 4. März, ab 20 Uhr im Festspielhaus Füssen zu sehen. Karten gibt es in allen Service-Centern der Allgäuer Zeitung, 0831/206-5555, sowie im Festspielhaus Füssen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen