Mediathek Mediathek Video & Audio

Wanderausstellung
Leben im Käfig: Misereor zeigt Ausstellung über Cage People in Hongkong

Sie leben in einem Käfig auf gerade mal 2 Quadratmetern.

Die Rede ist hier aber nicht von Hühnern oder Hamstern - wir reden hier von Menschen in Hongkong, den sogenannten Cage People. Über 100.000 sollen es sein, 20.000 davon sind Kinder.

Und für ihre Verschläge müssen sie auch noch Miete zahlen: Skrupellose Hausbesitzer nützen die Hongkonger Wohnungsnot aus und bestücken normale Wohnungen mit einer möglichst großen Anzahl von Käfigeinheiten und vermieten die dann an Menschen, die sich nichts anderes leisten können. Wie der Alltag der Cage People aussieht, zeigt eine Wanderausstellung der katholischen Hilfsorganisation Misereor.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen