Planung
Lange Debatte über Sozialen Wohnungsbau im Füssener Stadtrat

Sie liegt nahe der Füssener Altstadt und ist ein Filetgrundstück: die sogenannte Guggemoswiese, auf der die Firma Hubert Schmid ein urbanes Quartier errichten will. Dazu ist ein Architektenwettbewerb vorgesehen, für den der Stadtrat nun den Startschuss gegeben hat.

Zuvor gab es aber ein lange Debatte zur Frage: Soll man bereits bei den Rahmenbedingungen für den Architektenwettbewerb festschreiben, dass auf der Guggemoswiese auch Sozialer Wohnungsbau entstehen soll? Letztlich scheiterte die SPD-Fraktion knapp mit diesem Vorstoß.

Das Thema Sozialer Wohnungsbau soll aber später im Zuge des Bebauungsplanverfahrens berücksichtigt werden, griff das Kommunalparlament mit großer Mehrheit einen Kompromissvorschlag von Bürgermeister Paul Iacob (SPD) auf.

Mehr als ein politisches Signal dürfte dieser Beschluss aber nicht sein. Denn die Firma Hubert Schmid hatte als Eigentümerin der rund 9.000 Quadratmeter großen Fläche im Vorfeld klar gemacht, keine Sozialwohnungen bauen zu wollen – und zwingen könne man das Unternehmen dazu nicht, sagte Monika Beltinger vom Büro Lars Consult, die den städtebaulichen Wettbewerb für die Wiese begleitet

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie am Donnerstag in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen vom 28.01.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen