Zuschuss
Landkreis Ostallgäu unterstützt Erweiterung der Wache der Bergwacht Steingaden-Peiting

Egal ob im Winter oder im Sommer - im Notfall kann man immer auf die Bergwacht vertrauen.
  • Egal ob im Winter oder im Sommer - im Notfall kann man immer auf die Bergwacht vertrauen.
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Pia Jakob

Der Landkreis Ostallgäu unterstützt die Erweiterung der Rettungswache der Bergwacht Steingaden-Peiting mit 20.000 Euro. Das hat der Kreisausschuss in seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Die Bergwacht hat ihren Stützpunkt zwar im Nachbarlandkreis, aber in den vergangenen Jahren entfielen 42 Prozent der Alarmierungen auf das Ostallgäu im Gebiet um Halblech, sagte Landrätin Maria Rita Zinnecker.

Das Kerneinsatzgebiet der Bergwacht Steingaden-Peiting ist das Kenzengebiet zwischen Hochplatte und Firstberg, sowie weiterhin die Trauchberge bis zur Hohen Bleick, Wanderwege rund um Steingaden und die Wieskirche sowie der König-Ludwig-Weg bis Rottenbuch, sagte Ralf Kinkel, Abteilungsleiter im Landratsamt. Die Einsatzaufgaben umfassen die notfallmedizinische Versorgung und Rettung verletzter oder erschöpfter Wanderer, Kletterer und Radfahrer, Unfälle mit Gleitschirm- und Drachenfliegern (Start Tegel- und Buchenberg), die Versorgung verletzter Ski-, Snowboard- und Schlittenfahrer, sowie Vermisstensuchen und Totenbergungen. Dies leisten die Mitglieder immer wieder auch auf Ostallgäuer Gebiet.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 08.10.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Dirk Ambrosch aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019