Entwicklungshilfe
Landkreis Ostallgäu startet Spendenaktion zum Bau einer Schule in Afrika

Spendenaktion "1.000 Schulen für unsere Welt"
  • Spendenaktion "1.000 Schulen für unsere Welt"
  • Foto: Reiner Meutsch Stiftung Fly & Help
  • hochgeladen von Holger Mock

Am Sonntag, 17. November findet im Füssener Festspielhaus eine Spendenaktion für den Bau einer Schule in Afrika statt. Der Landkreis Ostallgäu organisiert die Großveranstaltung. Das geht aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervor.

Schirmherr ist demnach unter anderem Bundesentwicklungsminister Gerd Müller. Der Bau der Schule soll in Zusammenarbeit mit der Reiner Meutsch Stiftung Fly & Help geschehen, die bereits mit dem Landkreis Donau-Ries zusammen begonnen hat, 20 Schulen in Afrika zu bauen.

Auf einem Markt der Möglichkeiten ab 18:30 Uhr präsentieren sich 20 Initiativen und Organisationen aus dem Landkreis Ostallgäu, darunter aus Füssen der Eine-Welt-Laden oder die Bangladesch-Hilfe des Gymnasiums, aber auch Humedica aus Kaufbeuren. Ab 19:30 Uhr steht eine Multivisionsshow auf dem Programm. Der Eintritt ist frei, allerdings sollte man sich vorab eine Freikarte holen. Das erleichtert dem Landratsamt die Planung. Die Freikarten gibt es im AZ-Servicecenter, solange der Vorrat reicht.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 11.11.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019