Bebauung
Kurhaus-Gelände: Füssen plant Wohnhäuser statt Reha-Klinik

Die Idee, auf dem südlichen Teil des Kurhaus-Geländes eine hochwertige Gesundheitseinrichtung anzusiedeln, hat sich zerschlagen: 'Wir haben keinen Träger gefunden', sagte Bürgermeister Paul Iacob auf Nachfrage. Damit könne auch dieser Teil des Geländes für Wohnbebauung genutzt werden.

Wie die Allgäuer Zeitung berichtete, hatte der Oberallgäuer Josi Kreuzhagen das Filetgrundstück für rund drei Millionen Euro gekauft. Für eine Wohnbebauung vermarktet wurde bislang nur der nördliche Abschnitt des Areals, der südliche Teil wurde vorerst nicht überplant.

Denn für diesen Bereich hatte die Stadt bis Ende 2013 Zeit, eine Gesundheitseinrichtung - zum Beispiel eine Reha-Klinik - anzusiedeln. Die Stadt habe 'nicht nur in unserer Region' nach potenziellen Investoren und Trägern für eine Klinik gesucht, so Iacob gegenüber der Allgäuer Zeitung.

Mehr zur Wohnbebauung finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 09.01.2014 (Seite 27).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen