Ausstellung
Kunstforum zieht in den Rathaus-Pavillon

Was Pfrontener Kunsthandwerker und Direktvermarkter so alles zu bieten haben, das zeigen sie ab Freitag, 12. Dezember, im Pavillon am Rathaus. Um 16 Uhr eröffnet dort Bürgermeister Beppo Zeislmeier das Pfrontener Kunst- und Handwerksforum «Regional Kreativ». Im Pavillon ist nicht nur Gelegenheit, das Angebot zu sehen und einiges zu kaufen. Regelmäßig soll dort künftig auch einer der Aussteller sich bei seiner Arbeit über die Schulter schauen lassen. Zur Eröffnung werden außerdem neue Pfrontener Spezialitäten angeboten. Das ist die «Pfrontener Heu-Weiße», in der nach dem Motto «Preußen trifft aufs Allgäu» Original Berliner Weiße mit Pfrontener Heusirup kombiniert wird, sowie Heupunsch und Heusirupwaffeln.

Erstmalig in «geballter Ladung» hatte man viele Pfrontener Künstler und Kunsthandwerker beim Tag der Regionen im Oktober live erleben können. Auf diesen Erfolg bauen sie nun mit der Ausstellung immer weiter auf. Die Gemeinde stellte dem Forum dafür den Gemeindepavillon neben dem Rathaus für die Ausstellung und Aktionen zur Verfügung. Die Künstler und Direktvermarkter bauten ihn zu einem «Liveaktions-» und Ausstellungsraum aus.

Beliebtes Faltblatt

Das Pfrontener Kunst- und Handwerksforum wurde aus dem Pfrontener Forum heraus vor gut einem dreiviertel Jahr «geboren». Die erste Aktion war ein zwölfseitiges Faltblatt, in dem alle Teilnehmer vorgestellt werden. Diese Broschüre zählt mittlerweile zu einem der beliebtesten Prospekte im «Haus des Gastes». (eb)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen