Neuerscheinung
Kunstexperte Herbert Wittmann hat ein Buch über den Pfrontener Bildhauer Peter Heel herausgebracht

12Bilder

Der Allgäuer Kunstexperte Herbert Wittmann hat in seiner mehr als 30-jährigen Forschungstätigkeit 700 Figuren des Pfrontener Bildhauers Peter Heel (1696 bis 1767) dokumentiert. Anlässlich dessen 250. Todestags hat Wittmann, der die Grundschule in Pfronten leitet und in Reutte (Tirol) lebt, seine Ergebnisse nun als umfangreichen Bildband veröffentlicht.

Anlass für sein Interesse war ein Schlüsselerlebnis in der Pfarrkirche von Schöllang bei Oberstdorf. Nicht nur dort befinden sich herausragende Figuren, die den Vergleich mit anderen Barockbildhauern nicht zu scheuen brauchen.

Doch es gibt nur wenig archivalisch gesicherte Werke von Heel. So musste in einer Feldforschung durch Vergleiche von Details Stein für Stein zu einem Mosaik zusammengesetzt werden. Das Ergebnis dieser Arbeit ist nun auf 168 reich bebilderten Seiten nachzulesen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der unserer Zeitung vom 13.05.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen