Ausstellung Vils
Künstlerehepaar Kießling stellt Bilder im Kulturhaus der Stadt Vils aus

In der unmittelbar an der Grenze zum Allgäu gelegenen Tiroler Stadt Vils ist erstmals Kunst aus deren oberfränkischer Partnerstadt Marktredwitz zu sehen. Bis zum 23.

September zeigt das Künstlerehepaar Bärbel und Horst Kießling insgesamt 50 seiner Bilder im Kulturhaus der Stadt Vils. Die seit 20 Jahren formell bestehende Partnerschaft der beiden Städte hat ihre Wurzeln im Jahr 1816.

Damals wurden sie infolge des Wiener Kongresses von ihren Ländern getauscht: Der damals noch Redwitz genannte Ort kam vom österreichischen Böhmen zu Bayern, Vils dafür von Bayern zu Tirol.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen