Geburtstag
Kreszenzia Martin aus Halblech ist mit 105 Jahren erstaunlich rüstig und geistig rege

Sie hat zwei Weltkriege überlebt, die Weltwirtschaftskrise und ist immer noch fit: Erstaunlich rüstig und geistig rege hat Kreszenzia Martin zahlreiche Gratulanten zu ihrem 105. Geburtstag empfangen. Die älteste Einwohnerin der Gemeinde Halblech ließ sich durch den Trubel um sie wenig beirren und amüsierte die Gäste in der Stube bei Kaffee und Kuchen mit so mancher Anekdote aus ihrem ereignisreichen Leben.

Erinnerungen an eine Zeit, als es in den Häusern noch keinen elektrischen Strom gab und die Straßen im Winter von einem Pferdegespann mit einem hölzernen Schneepflug geräumt wurden sind dabei genauso präsent wie die Namen der Bürgermeister längst vergangener Tage.

Mehr zum Geburtstag lesen Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 05.06.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen