Vollversammlung
Kreisjugendring Ostallgäu kämpft mit Projekt am Gymnasium Füssen gegen Rechts

Mit zwei Dauerbrennern hat sich der Kreisjugendring Ostallgäu (KJR) auf seiner Vollversammlung in Roßhaupten beschäftigt: dem Kampf gegen Rechtsextremismus und der Alkoholprävention. Nach den Grußworten der Landtagsabgeordneten Angelika Schorer (CSU) und Dr. Paul Wengert (SPD) stellte Vorsitzender Johannes Auburger die am Gymnasium Füssen geplante Aktion 'Bunte Vielfalt statt Braun' vor.

Sie findet am Donnerstag, 19. Juli, ab 13.30 Uhr statt. Fachvorträge, Ausstellungen und Aktionen sollen den Schülern Aufschluss geben über die subtile Werbung der Rechtsextremen, etwa durch Musik oder im Internet. Das Forum ist für Zehntklässler eine schulische Pflichtveranstaltung und freiwillig für die Jahrgangsstufen sieben bis neun. Man wolle die Jugend sensibilisieren und Informationen über die verschiedenen Erscheinungsformen von Rechtsextremismus aufklären, erklärte Auburger.

Auch für ehrenamtliche Jugendleiter und Verantwortliche in Vereinen ist einiges geplant: In einem Workshop in München am 6. Juli oder am 10. November können sich Interessierte über Alkoholprävention informieren. Wie man die Thematik innerhalb von Gruppenstunden aufgreifen könne, sei das Ziel des Workshops, so der Vorsitzende. Zudem wurde der Vorstand neu gewählt.

Mit Alexander Spitschan und Bettina Müller hat der KJR künftig zwei neue Mitglieder in der Führungsspitze. Denn sie wurden als Beisitzer in den Vorstand gewählt. Nicht mehr zur Wahl standen Stefanie Rothärmel, Sandra Vater und Christopf Ostermayr. Alle anderen Mitglieder des Führungsteams wurden im Amt bestätigt.

Auch das Ergebnis der Jahresrechnung 2011 stellte Kreisjugendpfleger Erich Nieberle vor: Der Etat beläuft sich auf 165 000 Euro an Einnahmen und Ausgaben.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen