Kommunalwahl 2020
Special Kommunalwahl 2020 SPECIAL

Streit
Krach in der SPD in Füssen: Eigene Partei distanziert sich von Bürgermeister Paul Iacob

Bei der Nominierung Nieberles (rechts im Bild) zum Bürgermeisterkandidaten waren die Gesichter von Füssens Bürgermeister Paul Iacob (links) und Ilona Deckwerth (Mitte) noch fröhlich.
  • Bei der Nominierung Nieberles (rechts im Bild) zum Bürgermeisterkandidaten waren die Gesichter von Füssens Bürgermeister Paul Iacob (links) und Ilona Deckwerth (Mitte) noch fröhlich.
  • Foto: Heinz Sturm
  • hochgeladen von Holger Mock

Mit einer persönlichen Erklärung distanziert sich die Vorsitzende des Füssener SPD-Ortsverbandes Ilona Deckwerth von Bürgermeister Paul Iacob. Es geht konkret darum, wie Iacob bei der Umwandlung von vier Wohnungen in Ferienwohnungen in einem Anwesen in der Brunnengasse vorgegangen ist.

Er habe als Bürgermeister "dafür zu sorgen, dass Wohnraum in Füssen, der dringendst gebraucht wird, als solcher erhalten bleibt", so Deckwerth in einer Pressemitteilung. In der Vergangenheit habe Iacob selbst wiederholt öffentlich, dass in Füssen bezahlbarer Wohnraum dringend geschaffen, bzw. erhalten werden muss.

Verhalten von Iacob "nicht tragbar"

Deckwerth wirft Iacob vor, in der Wohnungsfrage nicht sozialdemokratisch zu handeln. Iacob müsse als Sozialdemokrat alles tun, um für bezahlbaren Wohnraum für die Menschen in Füssen zu sorgen. Stattdessen habe er dafür gesorgt, dass in seinem unmittelbaren familiären Umfeld Wohnraum zu Ferienwohnungen umgewidmet werden kann. Und dieses Verhalten sei "für einen Sozialdemokraten (...) nicht tragbar".

Iacob habe erst vor kurzem mit seinem Abstimmungsverhalten dazu beigetragen, dass die Zweckentfremdung von Wohnraum zu Ferienwohnungen in Füssen weiter möglich sei und damit seiner Frau diese Möglichkeit offen gehalten hat. "Unfassbar", findet Ilona Deckwerth.

Auch Erich Nieberle, Füssener Bürgermeisterkandidat der SPD bei den Kommunalwahlen 2020 und damit möglicherweise Nachfolger von Paul Iacob, äußert sich in der Pressemitteilung negativ über Iacob. Rechtlich sei dieser Entscheidung des Bauausschusses zwar nichts entgegenzustellen, dass die Familie des Bürgermeisters den Antrag auf Umwandlung von Wohnraum in Ferienwohnungen gestellt hat. Allerdings zeuge dieses Verhalten laut Nieberle "nicht von Integrität und Glaubwürdigkeit".

Am kommenden Montag wird der Vorstand der SPD Füssen über diesen Vorgang beraten.

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020