Allgäu
Konzerte: Füssen goes Jazz mit Blues, Rock und Soul von Freitag, 29., bis Sonntag, 31. Juli

Liedermacher-Urgestein Konstantin Wecker und Andreas Kümmert, als eigenwilliger Sieger bei 'The Voice of Germany' 2013 und beim Eurovision Vorentscheid 2015 bekannt geworden, sind die Leading Acts bei 'Füssen goes Jazz'. Das Open-Air-Festival in der Füssener Altstadt findet von Freitag, 29., bis Sonntag, 31. Juli, zum elften Mal statt.

Am Freitag, 29. Juli, machen ab 20 Uhr auf der großen Freiluftbühne im Klosterhof St. Mang zunächst "San2 and His Soul ­Patrol" Stimmung. Der charismatische Rhythm und Blues-Sänger und Bluesharpe-Virtuose "San2" präsentiert das Beste aus seinem zweiten Album "Hold On", auf dem er die schwarze Musik der 1960er- und 1970er-Jahre mit schweißtreibenden Rhythmen, packenden Melodien und einer passenden Prise Pop ins 21. Jahrhundert katapultiert. Später am Abend übernimmt Andreas Kümmert. Sein Programm "Here I Am"mit Blues, Rock und Soul wird getragen von einer tatsächlich einzigartigen Stimme.

Konstantin Wecker präsentiert am darauf folgenden Samstag­abend im Klosterhof das Programm "Revolution", ein Mix aus Titeln seiner aktuellen CD 'Ohne Warum' und Wecker-Klassikern wie 'Anarchie' oder 'Frieden im Land'. Begleitet wird der Musiker dabei unter anderem von Cynthia Nickschas an der Gitarre. Die 28-jährige Senkrechtstarterin der deutschen Liedermacherszene ist auch Weckers Duett-Partnerin bei dem Lied 'Revolution', das dem Programm den Namen gibt. Neben diesen Abendauftritten gibt es am Freitag und Samstag jeweils ab 13 Uhr Jazz und Swing, Dixie, Boogie Woogie und Blues auf den Altstadtplätzen unter anderem mit 'String2Voices', Toni Lill, Matthias Heiligensetzer, Tiny Schmauch und den Lokalmatadoren Walter Catulla und Kurt Sattelberger.

Karten gibt es bei der Tourist-Info Füssen. Die Konzerte auf den Altstadtplätzen und das Freitagabendprogramm mit 'San2' und Andreas Kümmert sind kostenfrei. Weitere Infos unter www.fuessen.de/fuessengoesjazz.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen