Sondersitzung
Kommt Bewegung ins Thema?

Eigentlich sollte in Füssen schon längst ein neuer Bahnhof stehen und das innerstädtische Verkehrskonzept zu weiten Teilen umgesetzt sein. Doch Jahr um Jahr vergeht, ohne dass sich etwas tut. Nun kommt vielleicht Bewegung in das festgefahrene Thema - Freie Wähler und CSU haben dazu Anträge für die Sondersitzung des Stadtrates am Donnerstag, 18. November, eingereicht.

Die Freien Wähler wollen erreichen, dass diesem Thema wieder die notwendige Aufmerksamkeit gewidmet wird. In ihrem Antrag verweisen sie auf einen Beschluss der Kommunalpolitiker vom April 2007, wonach die Verwaltung die Planung für den Bereich Zentraler Busbahnhof und Verlängerung der Bahnhofstraße vorbereiten sollte. Zwar habe ein Architekturbüro längst Pläne erstellt - doch nun sollten sie auch dem Stadtrat präsentiert und schließlich endlich umgesetzt werden, fordern die Freien Wähler. «Wir haben die Fragen aus diesem Antrag schon längst im Stadtrat erläutert», sagt Bürgermeister Paul Iacob. Gleichwohl spricht auch er sich dafür aus, die Planungen für den Ausbau der Bahnhofstraße voranzutreiben.

Die CSU-Fraktion will dagegen einen neuen Auftrag an die Verwaltung beschließen lassen: Sie solle mit allen beteiligten Planern, Behörden und Anliegern nochmals Wege aufzeigen, «die mittel- und langfristig tatsächlich zur nachhaltigen Entlastung des innerstädtischen Verkehrs beitragen und kurzfristige Verkehrs-Umverteilungen in Wohngebiete verhindern». Denn die derzeit angedachten Zwischenlösungen verlagern den Verkehr von der einen zur anderen Wohnregion in Füssen, befürchtet CSU-Chef Dr. Hans-Martin Beyer. Hiermit werde dem Anliegen der Füssener nicht nachhaltig entsprochen. Ziel müsse vielmehr sein, durch entsprechende Planungen den Verkehr sowohl in der Augsburger Straße als auch in der Innenstadt zu reduzieren und ihn im Füssener Westen möglichst gering zu halten. «Hierfür muss mit allen Beteiligten ein neuer Konsens gefunden werden», so Beyer.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen