Gesundheit
Klinik Füssen: Spezialisten helfen Ärzten via Internet bei Schlaganfallpatienten

Bei einem Schlaganfall zählt jede Minute – nur ein kurzes Zeitfenster bleibt, um schwerwiegende Folgen für den Betroffenen abzuwenden.

Weil schnelles Handeln Leben retten und vor Behinderung schützen kann, hat sich jetzt die Klinik Füssen als Kooperationsklinik dem NEVAS-Projekt (neurovaskuläres Netzwerk für Südwestbayern) zur Versorgung von Schlaganfallpatienten angeschlossen. Via Internet helfen Schlaganfallspezialisten den Ärzten vor Ort.

Für Dr. Martin Hinterseer, Chefarzt der Inneren Abteilung in Füssen, ist dies ein 'Quantensprung für die Versorgung von Schlaganfallpatienten'. Rund 260.000 Menschen in Deutschland erleiden jahrlich einen Schlaganfall. 60.000 davon enden todlich – damit gilt der Schlaganfall immer noch als die dritthaufigste Todesursache. Nach einem Schlaganfall bleibt nur ein kurzes Zeitfenster, um schwerwiegende Folgen vom Betroffenen abzuwenden.

Welche Abläufe im konkreten Fall stattfinden, um betroffenen Patienten schnell zu helfen, lesen Sie in der Allgäuer Zeitung vom 15.04.2014 (Seite 25).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen