Weihnachtsmarkt
Klein, aber fein und ansprechend

Die ganze «romantische Seele», als die sich Füssen in Bayern bezeichnet, leuchtete gestern bei der Eröffnung des Weihnachtsmarkts im Klosterhof. Besser als mit dieser Szenerie kann man das Image der Stadt kaum beweisen. Das betonte auch Bürgermeister Paul Iacob, der den Markt offiziell eröffnete, nachdem den ganzen Nachmittag über schon die Füssener Kindergärten und Schulen und Musikanten für ein buntes Programm gesorgt hatten.

«Einfach schön», meinte eine Besucherin nach einem Schluck Glühwein, «nicht so groß, sondern gemütlich.» Stefan Fredlmeier, Chef von Füssen Tourismus und Marketing, dankte dafür vor allem seiner Mitarbeiterin Yvonne Strobel. Sie hatte bei der Standvergabe sehr sorgfältig ausgewählt. «Lieber ein paar Stände weniger, aber dafür mit Qualität.» Und die reicht von warmen Filzhausschuhen über klassischen alpenländischen Weihnachtsschmuck bis zu Kinderspielzeug aus Holz, Modeschmuck und Weihnachtskarten. Qualität versprechen auch die Füssener Gastronomen und Vereine für das kulinarische Wohlbefinden der Besucher. Dass jeder seinen Platz fand, dafür dankte Fredlmeier dem Füssener Bauhof. Und zu Glühwein und Punsch und Plätzchen spielte dann die Harmoniemusik festliche Weisen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen