Baufällig
Kirche St. Urban in Rieden am Forggensee muss saniert werden

  • Foto: Rolf Vennenbernd (dpa)
  • hochgeladen von Heinz Sturm

Sie gilt als eine der ältesten Kirchen der Region: Die Kirche Sankt Urban in Rieden wurde wahrscheinlich im 15. Jahrhundert durch die Mönche aus dem Kloster St. Mang in Füssen errichtet. Doch jetzt nagt der Zahn der Zeit heftig am Sakralbau.

Bei einer Prüfung wurden erhebliche Mängel am Bauwerk festgestellt, die Sanierung kostet nach ersten Schätzungen um die 350.000 Euro. Die Pfarrkirchenstiftung St. Urban hat nun ein Spendenkonto eingerichtet, um diese Maßnahme finanzieren zu können.

Zudem organisiert die Theatergruppe der Riedener Trachtler eine Benefizveranstaltung am kommenden Sonntag.

Mehr über den Sanierungsfall St. Urban lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 22.12.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen