Spenden
Kinderkrebshilfe: In 20 Jahren über drei Millionen Euro für den guten Zweck

Botschaften wie diese erreichen Dr. Rainer Karg immer wieder. Der Präsidenten der Kinderkrebshilfe Königswinkel unterstützt nun seit 20 Jahren kleine Patienten und ihre Familien.
  • Botschaften wie diese erreichen Dr. Rainer Karg immer wieder. Der Präsidenten der Kinderkrebshilfe Königswinkel unterstützt nun seit 20 Jahren kleine Patienten und ihre Familien.
  • Foto: Benedikt Siegert
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Nein, wie sich das alles einmal entwickeln würde, das hatte sich Dr. Rainer Karg nicht vorstellen können, als er mit Mitstreitern die Kinderkrebshilfe Königswinkel vor 20 Jahren gründete. „Das konnten wir auch gar nicht“, sagt Karg. Weit über drei Millionen Euro an Spenden haben er und seine Mitstreiter seit 1999 gesammelt und sie an über 200 Familien und medizinische Einrichtungen verteilt.

Wie alles begonnen hat, weiß Karg noch ziemlich genau. „Wir waren zu Besuch auf der Kinderkrebsstation der Augsburger Klinik“, erzählt er. Und die Situation war so: In einem zwölf Quadratmeter großen Zimmer lagen zwei Kinder, die Mutter musste neben dran auf der Luftmatratze übernachten. Badezimmer habe es auf der ganzen Station nur eines gegeben. „So war das damals eben“, sagt Karg. Dennoch sei der Besuch eine Art Initialzündung gewesen für die Gründung der Kinderkrebshilfe Königswinkel.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 15.06.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019