Wirtschaft im Allgäu
Special Wirtschaft im Allgäu SPECIAL

Beschluss
Kiesabbau im Forggensee: Nicht alle Baufirmen kommen zum Zug

Kiesabbau im Forggensee
  • Kiesabbau im Forggensee
  • Foto: Jörg Schollenbruch
  • hochgeladen von David Yeow

Nach einem monatelangen Streit ist jetzt klar, welche Bauunternehmen künftig Kies im Forggensee abbauen dürfen. Laut einem Bericht der Allgäuer Zeitung hat eine Arbeitsgemeinschaft von Baufirmen aus Füssen, Pfronten und Waltenhofen den Zuschlag bekommen. Ebenfalls um den Abbau beworben hatte sich auch eine weitere Arbeitsgemeinschaft, diese ging nun aber leer aus. 

Gegen den Beschluss der Stadt könnten die Unternehmen allerdings noch Klage beim Verwaltungsgericht in Augsburg einreichen, so die AZ weiter. 

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 05.02.2020.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen