Elektromobilität
KemptenFüssen: AZ-Redakteur testet vier Tage lang Elektroauto auf dem Weg zu Arbeit

Vier Tage lang hat unser Redakteur Klaus Kiesel ein Elektroauto der neuen Generation getestet. Er berichtet, wie das Smart ED Cabrio auf dem Weg zur Arbeit zwischen Kempten und Füssen gelaufen ist.

Die erste Überraschung gelingt bereits beim Starten des Elektromotors: Das Surren ist so leise, dass manche Hersteller inzwischen sogar ein künstliches Zusatzgeräusch in ihre Fahrzeuge mit einbauen, 'damit Fußgänger und Radfahrer nähernde Elektroautos nicht überhören', erklärt Simon Wehrle, econnect-Projektingenieur beim Allgäuer Überlandwerk - das AÜW hat den Testwagen zur Verfügung gestellt.

Der Smart beschleunigt vor allem von der Ampel weg unerwartet schnell. Auch auf der Autobahn läuft der Elektrowagen relativ ruhig und 'wie geschmiert' - ausgenommen bei Steigungen: Geht es leicht bergauf, zieht der Wagen nicht ganz so gut. Das kann aber an der Maximalleistung von 55 Kilowatt (etwa 75 Pferdestärken) im Gegensatz zu den gewohnten 140 PS liegen.

Mehr Informationen über den Elektroauto-Test von AZ-Redakteur Klaus Kiesel finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 02.08.2013 (Seite 25).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen