Stadtrat
Keine Mietwohnungen über Füssener Tennishalle

Ein interessantes Projekt ist im Stadtrat zurückgezogen worden: Die Tennishalle langfristig sichern und gleichzeitig in Füssen dringend benötigte Mietwohnungen schaffen – dieses Ziel verfolgte der Eigentümer. Ihm scheint aber die Debatte im Kommunalparlament nicht gefallen zu haben.

Denn einige Stadträte schlugen vor, die Stadt solle von der 'erheblichen Bodenwertsteigerung' (Georg Waldmann, SPD) ihren Teil abgekommen. Zudem war klar, dass nicht abschließend über eine Änderung des Bebauungsplans Am Kobelhang abgestimmt werden konnte, da nicht alle Ratsmitglieder vorab die Unterlagen einsehen konnten.

Der Bauwerber ließ daraufhin sein Projekt vom Architekten Alexander Pfanzelt zurückziehen. Wie es weitergeht, ist offen: Bürgermeister Paul Iacob (SPD) will auf jeden Fall noch einmal mit dem Eigentümer sprechen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom
06.02.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen