Projekt
Kein Taxi, aber ein Mietwagen für Rollstuhlfahrer im Füssener Land

  • Foto: Alexandra Decker

Ein typisches, beiges Taxi gibt es für Rollstuhlfahrer im Füssener Land nicht. Was es im Süden des Landkreises Ostallgäu aber sehr wohl gibt, ist ein vergleichbares Angebot.

Der Füssener Taxiunternehmer Siegfried Lang nämlich besitzt seit Ende 2016 eine Mietwagen-Konzession für Füssen und setzt eines seiner Fahrzeuge für den Behindertentransport ein, teilt das Landratsamt Ostallgäu mit. Mit diesem Angebot könne die Nachfrage von Rollstuhlfahrern rund um Füssen gut bedient werden.

Für die Behindertenbeauftragte des Landkreises, Waltraud Joa, bleibt der Wunsch nach einem Rollstuhltaxi trotz des Mietwagenangebots. Beides sei nicht gleichwertig. 'Ich halte ein Taxi für besser', sagt sie.

Wie die Chancen für ein Rollstuhltaxi stehen, lesen Sie in der Mittwochgsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 05.04.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ