Tierheim
Kaum Probleme mit ausgesetzten Tieren im Füssener Land

  • Foto: Matthias Becker

Die Urlaubszeit – worauf sich viele Menschen das ganze Jahr freuen, wird für ihre vierbeinigen Hausgenossen oft zum Albtraum. Denn laut Deutschem Tierschutzbund werden jedes Jahr in den Sommermonaten an die 70 000 Haustiere – meist Hunde und Katzen – ausgesetzt.

Auch die Zahl der Kleintiere, wie Hamster und Meerschweinchen, die während der Urlaubszeit im Tierheim landen, steige stetig an. Im Füssener Land herrscht in dieser Sache allerdings noch ein wenig heile Welt. 'Es gibt hier immer mal wieder Fundtiere, aber nicht sehr viele und nicht verstärkt zur Ferienzeit', sagt Gisela Egner, Vorsitzende der Arche Noah Tierhilfe mit Sitz in Seeg.

Auch das Tierheim in Rieden wird laut Josef Vogler, Vorsitzender des dafür zuständigen des Tierschutzvereins Füssen, zur Ferienzeit nicht mit Fundtieren überschwemmt. 'Es kommt schon vor, dass Leute sich die Pensionskosten sparen wollen und ihre Tiere aussetzen', sagt er.

Aber eine große Masse sei es nicht und die Fälle hätten auch abgenommen, seit die A 7 nicht mehr in Nesselwang zu Ende ist. Früher hätte es dort immer wieder Fundhunde gegeben.

Wo man sein Tier während des Urlaubs betreuen lassen kann und was man beachten muss, wenn man mit einem Haustier ins Ausland fährt, lesen Sie am Montag in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen vom 04.07.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020