Insolvenzverfahren
Kauft doch noch jemand das Festspielhaus Füssen?

Gibt es noch Hoffnung für das Festspielhaus Füssen? Seit zwei Monaten ist das Theatergebäude verschlossen. Hinter den Kulissen laufen weiter Gespräche, in dieser Woche haben der Gläubigerausschuss und die Gläubigerversammlung getagt.

Offiziell sagt keiner der Teilnehmer etwas, alle haben sich zur Verschwiegenheit verpflichtet. Aus dem Umfeld heißt es jedoch hinter vorgehaltener Hand, dass noch Gespräche mit einem potenziellen Investor liefen.

Es handele sich dabei um jemanden, dessen Name bislang nicht öffentlich genannt worden sei. Damit dürfte unter anderem auch der vor einigen Monaten bekannt gewordene Plan eines Geschäftsmannes aus Konstanz, ein Outlet-Center am Festspielhaus zu errichten, endgültig zu den Akten gelegt worden sein.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe unserer Zeitung vom 19.11.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ