Leidenschaft
Kanarienvögel züchten: Ein Hopfener erzählt von seinem ungewöhnlichen Hobby

Seit den Achtziger Jahren frönt Adi Stark aus Hopfen am See einem nicht alltäglichen Hobby. Er züchtet Kanarienvögel.

Eine Leidenschaft, die im Aussterben begriffen ist: 'Leider finden wir keine jungen Leute, die sich diesem anspruchsvollen Hobby widmen wollen', sagt Stark: 'Vogelzüchten ist eben nicht in'. Zudem erfordere es viel Gespür, Kontinuität und Verantwortungsbewusstsein gegenüber den Tieren.

Stark selbst ist Anfang der Achtziger Jahre in den Vogel-Rassegeflügel-Zuchtverein eingetreten. Schmunzelnd erzählt er, dass er eigentlich ein Pferd wollte und aus nachvollziehbaren Gründen auf kleinere Tiere, eben Vögel, umgestiegen ist.

Warum das Brutgeschäft eine Wissenschaft für sich ist, erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 25.03.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019