Innovation
Junge Existenzgründer aus Füssen setzen auf unsichtbare Solardachsteine und -ziegel

Ein sonniger Vormittag am Lech. Florian Settele schaut entspannt aus dem Bürofenster in der Mühlbachgasse 2 und sagt: 'Die erneuerbaren Energien sind die einzig sinnvolle Alternative zu fossilen Energieträgern und Atomkraft.'

Der 32-jährige Füssener Existenzgründer plädiert freilich nicht nur theoretisch für die gezielte Nutzung von Sonnenenergie und Erdwärme. Settele hat mit seinem Geschäftspartner Andreas Drexler aus Weißensee im April 2013 die Noventec GmbH gegründet.

Beide schütteln einen Trumpf aus dem Ärmel: Die 'Weltneuheit unsichtbare Solardachsteine/-ziegel' in Zusammenarbeit mit dem Patentinhaber, 'einem Ingenieur in Norddeutschland', erklärt Settele. Der Firmengründer hat zuerst Werkzeugmechaniker gelernt und im Anschluss daran die Weiterbildung zum Maschinenbautechniker absolviert.

Mehr über die Geschäftsidee und die Gründung der Noventec GmbH lesen Sie in der Allgäuer Zeitung (Füssen) vom 04.09.2014 (Seite 30).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Werner Hacker aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019