Taizé
Jugendliche treffen sich zu meditativen Gesängen und Gebeten in der Himmelfahrtskirche Lechbruck

Freude am Glauben: Das sollen die meditativen Gesänge und Gebete vermitteln, die am kommenden Freitag im Rahmen der Nacht der Kirchen die evangelische Himmelfahrtskirche in Lechbruck einnehmen werden.

Nach dem Vorbild der in Frankreich lebenden Glaubensgemeinschaft Taizé wolle man so vor allem evangelische und katholische Jugendliche ansprechen, sagt die Pfarrerin der Kirchengemeinde, Michaela Tröger. 'Auch solche, die bis jetzt nicht aktiv in einer Kirchengemeinde sind.'

Im Mittelpunkt stehen sich wiederholende Mantras, die so verinnerlicht würden, dass sie vom Kopf ins Herz ins Leben rutschen', sagt die Geistliche. Thema dabei ist unter anderem die Gestaltung des Lebens.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 22.06.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen