Feier
Jugendliche schmieden in St. Peter und Paul in Hopfen Pläne für die Zukunft

Zum Gottesdienst der anderen Art hat die Pfarreiengemeinschaft Füssen nach St. Peter und Paul in Hopfen eingeladen. Etwa 30 Jugendliche gestalteten die Feier - vorbereitet hatten sie Teresa Brenner und Theresa Frey. «Wie schön, dass ihr hier einmal in der Mehrheit seid», freute sich Kaplan Markus Willig und sang mit Pater Christoph Lenz zur Keyboard-Begleitung von Albert Frey kräftig bei den modernen Songs mit.

«Ihr seid das Salz der Erde, das Licht der Welt» war das Thema und dazu gab es am Ausgang noch etwas mit auf den Weg für jeden. «Du kannst es an die Pinnwand heften, oder auf den Schreibtisch legen», sagte Kaplan Willig zum Päckchen mit Salz und einem passenden Spruch. Anschließend saßen alle gemütlich bei Chips und Spezi im Pfarrheim zusammen. Die Füssener, Hopfener und Weißenseer tauschten sich aus über das, was so los ist und was sie sich an Unternehmungen wünschen würden.

Rosina Eggensberger wusste es sofort: «Ein DVD-Nachmittag, das wäre toll!» Dann einigte sie sich noch mit ihrer Freundin Verena Maucher und ihrer Schwester Johanna auf einen größeren Wunsch, der bei den meisten obenan stand: ein Zeltlager. Zusammen übernachten, gemeinsame Ausflüge, das hatte absolute Priorität.

Von den Jüngeren war zu hören, dass das Firmcamp in Violau im Vorjahr eine tolle Zeit war. Bei den 16- und 17-jährigen Johannes Brenner und Andreas Köpf liegt die Firmung schon einige Jahre zurück. «Bei uns gab es das nicht, aber wir sind jetzt im Sommer als Begleiter dabei», sagten sie zu ihrer kommenden Aufgabe.

Gemeindereferentin Claudia Rehm teilte Zettel aus, auf denen besondere Wünsche vermerkt werden konnten. «Das wird sich entwickeln, wir sind mit diesen Jugendgottesdiensten erst im Aufbau», meinte Pater Christoph Lenz und freute sich über die lebhaften Diskussionen. Eine Fahrradtour zum Beispiel, auch verbunden mit einem Gottesdienst, ließe sich bald organisieren.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen