Umfrage
In Rückholz fehlen Gaststätte, Arzt und Metzger

Familien- und Seniorenfreundlichkeit und der Naturschutz: Das ist vielen der 78 Teilnehmer aus Rückholz besonders wichtig, die bei einer privaten Fragebogenaktion von Andreas Koop mitgemacht hatten. Der Designer stellte nun die Ergebnisse der Umfrage vor.

Wie lebt es sich in Rückholz? Das wollte er erfahren. Unter der Überschrift 'Rückholz 2025' sollte aber auch klar werden: Wohin soll die Reise der Kommune künftig gehen? Die Befragten zählten unter anderem auf, was ihnen fehlt. Da wurden Gaststätte, aber auch Arzt und Metzgerei genannt.

Was ihren Heimatort für die Umfrage-Teilnehmer einzigartig macht, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 16.06.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen