Schule
In Rieden neue Räume vorgestellt - Auch für Erwachsene

Groß ist die Freude der Erst- bis Viertklässler in Rieden, als ihnen der neue Computerraum der Schule vorgestellt wird. Ausgestattet mit sechs Computern und einem Lehrerplatz sowie einem Smartboard soll er den Buben und Mädchen eine umfassende Wissensbildung ermöglichen.

Aber auch Riedener Bürger und Firmen können den Raum nutzen: Das Angebot an Kursen reicht von der Terminplanung für Vermieter über die Bildbearbeitung bis hin zu Wissenswertem für Techniker.

Möglich gemacht wurde dies durch Beschlüsse des Gemeinderats – jedoch in erster Linie durch das Engagement des Gewerbeverbands Rieden. Die Mitglieder wendeten rund 100 Stunden auf, um den Schulungsraum aufzubauen. Zusätzlich wurden je Doppelklasse zwei Laptops angeschafft. 'Wir sind glücklich über die Anstrengungen der Gemeinde, denn bisher sind die Kinder an den Computern in den Klassenzimmern Schlange gestanden', so Schulleiterin Elisabeth Deller.

Bürgermeister Max Streif wies darauf hin, dass die Schule von 1907 eine historische Hülle besitze, hinter der sich ein modernes Innenleben verberge.

'Hier ist jeder Euro richtig angelegt und wir geben den Eltern die Sicherheit, dass ihren Kindern vor Ort alles Erdenkliche an Wissen, nunmehr auch über Computer, vermittelt wird.' Für den Gewerbeverband betonte Vorsitzender Peter Gerber, dass heute Computerwissen eine Grundvoraussetzung für eine Vielzahl von Arbeitsplätzen sei. Er freue sich, dass von der anfänglichen Idee über den notwendigen Gemeinderatsbeschluss hin zur Umsetzung alles gut über die Bühne gegangen sei.

Der Gewerbeverband habe es als eine Pflicht angesehen, auch Firmen die Möglichkeit zur Nutzung zu eröffnen: 'Wir beweisen mit dieser Aktion, dass das Gewerbe in dieser kleinen Gemeinde die An- und Herausforderungen der Zeitgeschichte erkennt und stellt.

Aber nicht nur der Computerraum stand im Fokus, sondern auch der neu gestaltete Werkraum. Mit Feuereifer sägten, bohrten und bastelten die Sechs- bis Zehnjährigen.

Anfragen für den Computerraum bei Hans Stubbe unter Telefon (08362) 5059257 oder beim Vorstand des GV Rieden unter Telefon (08362) 5564.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen