D-Mark
In merkwürdigen Hosen: Wo sich die D-Mark verstecken könnte und wo man sie heute noch umtauschen kann

Irgendwo müssen sich die 12,9 Milliarden D-Mark, die laut Bundesbank momentan noch im Umlauf sind, schließlich befinden. 'In einer merkwürdigen Hose oder Jacke, die man jetzt wieder anzieht', sagt Dietmar Sucharowski, Kassier bei der Füssener Sparkasse, 'da steckt’s dann drin'.

So passiert es laut Sucharowski dann schon mal, dass Kunden mit einzelnen Scheinen in der Filiale stehen, um das Geld in Euro umtauschen zu lassen. 'Vielleicht einmal im Monat', schätzt Petra Schwarz von der VR Bank-Filiale in Füssen, komme das bei ihnen im mittlerweile 15. Euro-Jahr noch vor.

Selbstverständlich ist es jedoch nicht, dass Banken die Altwährung noch annehmen. 'Die Frist ist eigentlich abgelaufen', sagt Sucharowski. Anders ist das in den Filialen der Bundesbank.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 09.01.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen