Hobby
Imkerverein Pfronten geht mit Projekt Imkern auf Probe in neue Runde

Der Imkerverein Pfronten geht mit dem Projekt 'Imkern auf Probe' erfolgreich in die dritte Runde. Im vergangenen Jahr versuchten sich zehn Teilnehmer in der Imkerei, wovon nun neun mit eigenen Völkern ins neue Bienenjahr starten. Natürlich werden sie weiterhin vom Verein intensiv betreut. Die Teilnehmer von 2015 haben ihre Völker erfolgreich überwintert und starten mit der Unterstützung von Imkerpaten in die kommende Bienensaison.

Auch dieses Jahr möchte der Imkerverein dieses Angebot weiterführen, um Interessierten die Möglichkeit zu bieten, ohne Risiko und Investitionen das Imkern einfach mal auszuprobieren. Der Probeimker mietet ein Bienenvolk samt Ausrüstung und wird von erfahrenen Imkern ein Bienenjahr lang betreut, also von April bis September.

Während dieser Zeit wird er selbst praktische Erfahrungen im Umgang mit den Bienen machen und am Ende entscheiden, ob er dieses sinnvolle Hobby weiterführen möchte. Mit diesem Angebot will der Verein jenen den Einstieg erleichtern, die nicht mit der Imkerei vertraut sind oder denen die nötige Ausrüstung fehlt.

Wer Liebe für die Natur verspürt, ein interessantes Hobby sucht und offen ist für das Lernen in der Gruppe und den Austausch mit Gleichgesinnten sollte sich schnell beim Imkerverein Pfrotnen melden, denn die Teilnehmerplätze sind begrenzt. Letzte Anmeldemöglichkeit gibt es bis Freitag, 10. April. Weitere Infos gibt es bei Alfred Guggemoos, 0 83 63/66 39, und Manuela Splitgerber, 01 76/75 55 64 44.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen