Erzählungen
Im Flößermuseum in Erinnerungen ans alte Lechbruck geschwelgt

Zum zweiten Mal in diesem Jahr gab es nette und interessante Geschichten bei einem besonderen 'Hoagarta' zu hören, zu dem der Museumsverein in das Lechbrucker Flößermuseum eingeladen hatte.

Einiges zu erzählen hatten Leo Pfanzelt und Herbert Fichtl, aber auch mehrere Zuhörer, die aus 'früheren Zeiten' vieles zu einem unterhaltsamen Nachmittag beitrugen. Manches Lechbrucker 'Original' wurde dabei wieder in Erinnerung gerufen und an einstige Handwerker, Betriebe und Geschäfte gedacht. Die zahlreichen Besucher in der Museumsstube lauschten interessiert und ließen sich ihrerseits zum Erzählen anregen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 15.10.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen