Bergwacht
Hubschrauber rettet 6-jähriges Mädchen bei Gewitter vom Tegelberg

In den vergangenen Tagen hat es in den Ammergauer Bergen mehrfach schwere Gewitter gegeben. Die Bergwacht Füssen musste am Samstagabend eine Familie mit einer Sechsjährigen retten, die am Tegelberg festsaß. Die Familie war gegen Mittag in den Klettersteig eingestiegen und mussten dann in einer Felsspalte Schutz suchen, als das Gewitter hereinbrach.

'Ein Einsatz-Leitteam entschied, auf eine Wetterbesserung zu warten, um die Retter nicht unnötig zu gefährden', erklärt Thomas Hafenmair von der Bergwacht. Sobald es das Wetter zuließ, wurde eine Mannschaft mit der Tegelbergbahn hinaufgeschickt.

Parallel wurde mit einem Polizeihubschrauber ein Luftretter der Bergwacht mit der Winde abgesetzt, um das 6-jährige Mädchen ins Tal zu fliegen. Mutter und Vater wurden ins Tal begleitet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen