Diskussion
Hotelbau am Füssener Festspielhaus: Streit zwischen Bürgermeister und Fischern

Der Kreisfischereiverein lehnt das geplante Hotel nordöstlich des Festspielhauses vehement ab, Bürgermeister Paul Iacob befürwortet es ausdrücklich. Das sorgt für gehörige Verstimmungen. (Archivfoto)
  • Der Kreisfischereiverein lehnt das geplante Hotel nordöstlich des Festspielhauses vehement ab, Bürgermeister Paul Iacob befürwortet es ausdrücklich. Das sorgt für gehörige Verstimmungen. (Archivfoto)
  • Foto: Benedikt Siegert
  • hochgeladen von Holger Mock

Um das Verhältnis zwischen Füssens Bürgermeister Paul Iacob und dem Vorstand des Kreisfischereivereins ist es nicht zum Besten bestellt. Das zeigte sich jüngst im Stadtrat, als der Rathaus-Chef zum Vorwurf Stellung nahm, er habe den Pachtvertrag der Fischer für die Faulenbacher Seen gekündigt, da diese sich vehement gegen das geplante Hotel am Festspielhaus wehren. „Wir haben einen bestehenden Vertrag“, er denke aber über eine Ausschreibung der Seen nach, sagte Iacob. Doch dies habe nichts mit dem Widerstand gegen das Hotel zu tun.

Das sieht man beim Kreisfischereiverein ganz anders. „Es ging nur um das Hotel, sonst gar nichts“, schildert Alexander Beck vom Vorstand den Verlauf eines Gesprächs mit dem Rathaus-Chef.

Mehr zu diesem Streit lesen Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 05.04.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Heinz Sturm aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019