Essen
Hopfener Ernährungsexpertin gibt Tipps für einen abwechslungsreichen Speiseplan

Frisch kochen, die Speisen schonend zubereiten, mindestens ein Mal täglich gemeinsam in einer angenehmer Atmosphäre speisen und Lieblingsgerichte in einen abwechslungsreichen Speiseplan unterbringen. Das sind nur einige Tipps, die Elisabeth Tüch von der Fachklinik Enzensberg in Hopfen am See zum Thema Ernährung parat hat.

Sie leitet dort das Team für Ernährungstherapie. Dass der neue Ernährungsreport feststellt, dass die deutschen Essgewohnheiten mitunter sehr fantasielos seien - Viel Fleisch, Fertiggerichte und regelmäßig Fast Food - findet die Expertin sehr bedauerlich.

Dabei könne fettarmes Essen genauso schmecken und werde in der Regel besser vertragen, sagt Tüch. Auch müsse gesunde Ernährung nicht teuer sein.

Weitere Fragen wie 'Vegan oder Fleisch?' oder 'Ist regional besser?' beantwortet die Expertin in einem Interview, das Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 13.01.2017 lesen können.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019