Radler-Forum
Höheren Stellenwert für Radler in Pfronten gefordert

Bei der zweiten Runde zum 'Radfreundlichen Pfronten' ist die Forderung laut geworden, dem Fahrradverkehr einen höheren Stellenwert zu geben.

Bislang würden Wege und Straßen in erster Linie für Autos und Lastwagen gebaut und gepflegt, kritisierte Nikolaus Prestel, der die Diskussion angeregt hatte. In Pfronten gebe es für Radler zwar vielfältige Möglichkeiten, stellten die Teilnehmer der Runde fest, diese erforderten aber oft sehr gute Ortskentnisse.

Um möglichst bald zu konkreten Vorschlägen zu kommen, auch im Hinblick auf den bevorstehenden Ausbau der Bundesstraßen, regte Diskussionleiter Alfons Haf an, sich zunächst auf die nördlichen Ortsteile zu konzentrieren und dabei bewusst auf Kriterien wie Streckenführung, Belag, Sicherheit und eventuell Beleuchtung zu achten.

Mehr über die jüngste Diskussion im Radler-Forum Pfronten erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 25.03.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen