Geschichte
Historische Stadtführung - Interessierte ziehen mit Alt Füssen durch die Stadt

Rund 100 Interessierte haben sich zu einer Führung entlang der inneren Stadtmauer mit Magnus Peresson vom Historischen Verein Alt Füssen eingefunden. Viele Informationen, humorvoll gespickt mit Anekdoten, ließen die zwei Stunden Führung wie im Fluge vergehen.

Erste Erläuterungen gab es am Lechtor. Dort erfuhren die Teilnehmer, dass die Häuser damals etwa zweieinhalb Meter von der Stadtmauer entfernt sein mussten – einerseits zur Materialversorgung im Verteidigungsfall, anderseits zum Brandschutz. So konnte ein mögliches Feuer nicht von der Mauer auf ein Haus oder vom Haus auf die Mauer übergreifen.

In der Stadt gab es sogar Viehweiden, auf denen das Vieh während einer Belagerung von der 'Henne bis zum Ochsen' in Sicherheit weiden konnte. Die Häuser in der Stadt sahen so aus, wie die Häuser außerhalb, denn: 'Den Bürger und den Bauer unterscheidet nichts als die Mauer.'

Füssen entstand im 3. Jahrhundert durch ein Römerkastell. Später kamen die Bischöfe, die sich vor allem um die Straße (ehemalige Via Claudia Augusta) nach Rom sorgten. Deshalb siedelten sich dort Handwerker wie der Schmied an. Es waren geknechtete Bauern, die in der Stadt freie Bürger wurden.

Die Führung lief über das Faulenbacher Tor zum Burg- und Schlosstor, ehe man am Rittertor erfuhr, dass es früher Richtertor hieß. Durch dieses Tor kamen wohl gefolterte Menschen zum Hohen Gericht.

Da die Gefolterten dem Bürger keinen schönen Anblick boten, wollte man sie schnell über diesen Weg führen. Den Namen Rittertor gibt es erst seit jüngerer Zeit, weil Wirtsleute meinten, dass sich 'Rittertor' besser anhöre.

Mit zahlreichen Informationen ging es über den Bereich des ehemaligen Färberturms zum Seilerturm und dann durch die Drehergasse zurück zum Lechtor.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen