Liebespaar
Heiratsantrag auf der Bühne: Ungewöhnliches Ende für Musical Ludwig² in Füssen

6Bilder

Ein ungewöhnliches Ende hat am Freitagabend eine Vorstellung des Musicals Ludwig² im Festspielhaus Füssen gefunden: Kaiser Franz Joseph holte beim Schlussapplaus seine Geliebte auf die Bühne, um ihr einen Heiratsantrag zu machen.

Unter einem Vorwand hatte der Kaufbeurer Christian Lucke (46), der als Statist im Festspielhaus unter anderem den Österreichischen Monarchen verkörpert, seine Lebensgefährtin Manja Becker (36) nach Füssen gelockt. In der Pause weihte er das Bühnenteam in seine Pläne ein. So konnte König Ludwig II. alias Matthias Stockinger beim Schlussapplaus die 'kleine Planänderung' ankündigen.

Auch wenn es akustisch nicht jeder im Saal mitbekam: Luckes Frage beantwortete seine Partnerin spontan mit 'Ja!'

Mehr über das ungewöhnliche Ende einer Musical-Aufführung lesen Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 22.08.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019