Finanzen
Haushalt 2016: In Füssen steht der Bauunterhalt im Fokus

Der Sanierungsstau in städtischen Gebäuden nimmt in Füssen immer weiter zu. Um ihn nach und nach zu bewältigen, fließt heuer ein Großteil des Haushalts in dringend notwendige Maßnahmen wie die Erneuerung des Brandschutzes.

Investiert wird 2016 auch in den Erwerb von Grundstücken. 'Das ist wichtig für die Zukunft der Stadt', sagte Bürgermeister Paul Iacob (SPD) in der Stadtratssitzung und lobte Kämmerer Tobias Rösler, der den Haushalt in seinem ersten Jahr mit viel Einsatz aufgestellt habe. Mit drei Gegenstimmen beschloss das Gremium den Etat 2016.

Warum in Füssen bei den Investition aber auch 2016 keine großen Sprünge drin sind, lesen Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 22.04.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen