Blutspende in der Allgäu-Kaserne
Gutes tun: Soldaten aus Füssen spenden Blut

Soldat des GAB230 bei der Blutspende.
  • Soldat des GAB230 bei der Blutspende.
  • Foto: Bundeswehr Füssen
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Wie schon im Juli haben nun auch im November zahlreiche Soldaten des Gebirgsaufklärungsbataillon 230, des Gebirgsversorgungsbataillon 8, des Sanitätsversorgungszentrum Füssen und die zivilen Angestellten Blut für das Bayrische Rote Kreuz gespendet. Insgesamt konnten über 150 freiwillige Spender gefunden werden, heißt es in einer Pressemitteilung der Bundeswehr Füssen. 

Auch während Corona-Pandemie Blutspende wichtig 

Während der Corona-Pandemie lag im Rahmen der Blutspende ein besonderes Augenmerk auf der Umsetzung und Einhaltung der geltenden Hygienebestimmungen: Handdesinfektion, Temperaturmessung und ständige Mund-Nasen-Bedeckung. Mit ihrer Blutspende möchten die Spender die Arbeit der Rettungsdienste und Krankenhäuser unterstützen. 

Blutspende-Termine finden weiterhin statt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen