Neue Kameras
Grenztunnel Füssen von Montag bis Freitag komplett gesperrt

Umleitung (Symbolbild)
  • Umleitung (Symbolbild)
  • Foto: Reginal von Pixabay
  • hochgeladen von Julian Hartmann

In der kommenden Woche wird der Grenztunnel Füssen für den Verkehr gesperrt. Grund dafür sind umfangreiche Arbeiten an der Videoüberwachung. Von Montag (09.11.) bis Freitag (13.11.) werden neue Digitalkameras in einem Abstand von 75 Metern im Bereich der Tunnelröhre und in den beiden Tunnelportalen angebracht. Damit die neuen Kameras an das Tunnelbetriebsgebäude angebunden werden können, müssen Kabelrinnen und 10 Kilometer Glasfaserkabel verlegt werden.

So wird der Verkehr umgeleitet

Für diese Arbeiten wird der Grenztunnel in der kommenden Woche von Montag, 18 Uhr bis Freitag, sechs Uhr komplett gesperrt. In Fahrtrichtung Kempten wird der Verkehr auf der österreichischen Bundesstraße 179 an der Anschlussstelle Vils umgeleitet und über die ausgeschilderte Bedarfsumleitung U71 (Weißhaus, Ziegelwies, B17, B16, B310) zur Anschlussstelle Füssen geleitet. In Fahrtrichtung Österreich wird der Autobahnverkehr auf der A7 an der Anschlussstelle Füssen umgeleitet und über die ausgeschilderte Bedarfsumleitung U32 (B310, B16, B17, Ziegelwies, Weißhaus) zur Anschlussstelle Vils im benachbarten Österreich geleitet.

Wenn die Arbeiten abgeschlossen sind, finden bis Mitte Dezember weitere Arbeiten zur Erneuerung der Videoüberwachung außerhalb des Tunnels statt. Für die abschließenden Arbeiten, wie den Abbau der alten Kameras und die Einstellung der neuen, wird der Tunnel wieder komplett gesperrt werden - dann aber nur nachts.

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen