Sommer
Gletschereishöhlen und Aussichtsplattform am Pitztaler Gletscher

Die Sommerzeit gewährt Einblicke in die Bergwelt des Kaunertaler Gletschers, die im Winter unter einer dicken Schneedecke verborgen bleiben. Viele Millionen Jahre hat das Gletschereis die Bergwelt des Kaunertals geformt und geprägt.

Durch den Rückzug der Gletscher wurden unverwechselbare Naturschauspiele freigelegt, die man heute entlang der Gletscherstraße bestaunen kann. 1.500 Höhenmeter und 29 Kehren auf 26 Kilometer.

Eine Fahrt auf der Kaunertaler Gletscherstraße erschließt alle Vegetationsstufen der Alpen und macht sie zu einem Naturspektakel der besonderen Art. Höhenmeter für Höhenmeter verändert sich die Landschaft – von der grünen Almwiese über Zirbenwälder, Gebirgsseen und Wasserfällen bis hin zu kargen Moränen-Hängen und dem nackten Gletschereis.

Übrigens: Auf dem Kaunertaler Gletscher herrscht Barrierefreiheit vom Talboden bis hinauf auf 3.108 Meter. Die Aussichtsplattform Drei-Länderblick wurde unter anderem behindertengerecht konstruiert, sodass Familien mit Kinderwagen und gehbehinderte Menschen den Aussichtspunkt leicht erreichen können.

Neben dem Rundumblick in die drei Länder Österreich, Italien und Schweiz gibt es einen weiteren Höhepunkt am Gletscher: Mitten durch die Plattform des Karlesjoch zieht sich die Staatsgrenze zwischen Italien und Österreich. Das bedeutet, dass man zu einem Zeitpunkt in zwei Ländern gleichzeitig sein kann.

Eine begehbare Gletscherspalte und 100 Jahre altes Eis besichtigen – das können Besucher am unteren Ende des Weißseeferners. Bei den kostenlosen Führungen in der Gletscherspalte von Anfang Juli bis Mitte September erfährt man Interessantes rund ums Thema Gletscher.

Treffpunkt ist immer montags bis freitags um 11 Uhr auf der Sonnenterrasse des Gletscherrestaurants Weißsee. Im Juli und August findet Dienstag und Donnerstag eine Gletscherwanderung mit Bergführer zu den Eishöhlen statt. Anmeldung bis zum Vortag, 17 Uhr, beim Tourismusverband Pitztal unter 00 43 (0) 54 14/8 69 99. Weitere Infos unter www.pitztal.com.

Autor:

Redaktion extra aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019