Gemeinderat
Gewerbegebiet Schöne: Kurzzeit-Lagerplatz für Bauschutt in Roßhaupten

Auf den Weg gebracht haben die Roßhauptener Kommunalpolitiker ein neues Gewerbegebiet. Es soll der Kurzzeit-Lagerung und Zerkleinerung von Bauschutt durch eine ortsansässige Baufirma dienen. Allerdings sollte die Fläche hinter möglichst viel Grün 'versteckt' werden, empfahl Planer Gerhard Abt.

Das Grundstück befindet sich an der Kreisstraße OAL 1 Richtung Seeg. Dort betreibt die Gemeinde bereits ein Sonderlager für Humus, der vor Bauvorhaben im Ort abgetragen und zur Wiederverwendung dort zwischengelagert wird. Nun soll dort auch ein 'Gewerbegebiet Schöne' entstehen.

'Das ist kein allgemeines Baugebiet, sondern steht nur für die eine und ganz spezielle Nutzung zu Verfügung: der Kurzzeit-Lagerung und Zerkleinerung von Bauschutt durch eine ortsansässige Baufirma', erklärte Planer Abt und betonte: 'Dort besteht die einzige Möglichkeit, im Südteil des Ortes überhaupt ein Gewerbegebiet einzurichten.'

Platz zum Erweitern

Wohlweislich habe er die Nordgrenze des neuen Gewerbegebiets so weit wie möglich nach Norden, zum Ort hin verschoben: 'Dann wäre noch Platz vorhanden, auf dem sich das Bauschuttgewerbe problemloser erweitern könnte.'

Diese Idee beruht auch auf dem bisher noch nicht lautstark vorgetragenen Protest von der aktiven Gruppe Dorferneuung Roßhaupten gegen dieses Vorhaben. Sie will landschaftlich schöne Ortseingänge aus touristischen Gesichtspunkten erhalten.

Das Büro Abt hat deswegen nach eigener Darstellung viel Wert gelegt auf ein Umweltgrün, hinter dem sich die Maschinen und Schuttlagerflächen 'verstecken' sollen.

Allerdings – und darauf besteht eine Interessengemeinschaft Gewerbe – müsse jeder Betrieb auch sichtbar sein und damit für sich werben können. Über mögliche Kompromisse, Sichtdreiecke, Pflanzenarten und noch viel mehr ist da noch nachzudenken. Dafür dürfte ausreichend Zeit im nun anlaufenden Verfahren sein.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020